Durchführung des Experiment BODYFLUIDS

Russischer Langzeitflug - Phase 1

Nachstehend finden Sie die Durchführung des Experiments BODYFLUIDS, die durch die Hauptmannschaft 15 vor, während und nach dem Flug durchgeführt wurden. Die Hauptmannschaft 15 bestand aus den Kosmonauten Viktor Mikhailovich Afanasiyev (V. M. A.), Yuri Vladimirovich Usachev (Yu. V. U.) und Valeri Vladimirovich Poljakov (V. V. P.).

Pre-Flight Untersuchungen

Nr. Datum Kosmonaut Bemerkung
V. M. A. Yu. V. U. V. V. P.
1 11.10.1993 - -
2 18.10.1993 - -
3 24.11.1993 - -

Fluguntersuchungen

Nr. Datum Kosmonaut Bemerkung
V. M. A. Yu. V. U. V. V. P.
1 11.01.1994 - - Der Adapter der Plasmakammer verbog sich,
Teflonteil hat sich von der Kammer BLUT
gelöst.
2 29.06.1994 - - -

Post-Flight Untersuchungen

Nr. Datum Kosmonaut Bemerkung
V. M. A. Yu. V. U. V. V. P.
- - - - - Untersuchungen erfolgten 4 und 90 Tage
nach der Landung

Russischer Langzeitflug - Phase 2

Nachstehend finden Sie die Durchführung des Experiments BODYFLUIDS, die durch die Hauptmannschaft 16 vor, während und nach dem Flug durchgeführt wurden. Die Hauptmannschaft 16 bestand aus den Kosmonauten Yuri Ivanovich Malenchenko (Yu. I. M.) und Talgat Amangeldyevich Musabayev (T. A. M.). Der Wissenschaftskosmonaut Valeri Vladimirovich Poljakov (V. V. P.), der davor 6 Monate auf der Raumstation als Mitglied der Hauptmannschaft 15 gearbeitet hatte, setzte seine Tätigkeit auch als Mitglied der Hauptmannschaft 16 fort. Da sich der Kosmonaut P. V. V. weiterhin im Weltraum befand, wurden durch ihn keine Pre- und Post-Flight Untersuchungen in der Phase RLF-2 durchgeführt.

Pre-Flight Untersuchungen

Nr. Datum Kosmonaut Bemerkung
Yu. I. M. T. A. M. V. V. P.
- - - - - Da das Experiment BODYFLUIDS nur an dem
Kosmonauten Poljakov durchgeführt wurde,
gibt es hier keine Untersuchungen

Fluguntersuchungen

Nr. Datum Kosmonaut Bemerkung
Yu. I. M. T. A. M. V. V. P.
1 22.10.1994 - - -

Post-Flight Untersuchungen

Nr. Datum Kosmonaut Bemerkung
Yu. I. M. T. A. M. V. V. P.
- - - - - Untersuchungen erfolgten 4 und 90 Tage
nach der Landung

Russischer Langzeitflug - Phase 3

Nachstehend finden Sie die Durchführung des Experiments BODYFLUIDS, die durch die Hauptmannschaft 17 vor, während und nach dem Flug durchgeführt wurden. Die Hauptmannschaft 17 bestand aus den Kosmonauten Aleksandr Stepanovich Viktorenko (A. S. V.) und Yelena Vladimirovna Kondakova (Y. V. K.). Der Wissenschaftskosmonaut Valeri Vladimirovich Poljakov (V. V. P.), der davor als Mitglied der Hauptmannschaften 15 und 16 gearbeitet hatte, setzte seine Tätigkeit auch als Mitglied der Hauptmannschaft 17 fort. Da sich der Kosmonaut P. V. V. weiterhin im Weltraum befand, wurden durch ihn keine Pre-Flight Untersuchungen in der Phase RLF-3 durchgeführt.

Pre-Flight Untersuchungen

Nr. Datum Kosmonaut Bemerkung
A. S. V. Y. V. K. V. V. P.
- - - - - Da das Experiment BODYFLUIDS nur an dem
Kosmonauten Poljakov durchgeführt wurde,
gibt es hier keine Untersuchungen

Fluguntersuchungen

Nr. Datum Kosmonaut Bemerkung
A. S. V. Y. V. K. V. V. P.
1 14.03.1995 - - -

Post-Flight Untersuchungen

Nr. Datum Kosmonaut Bemerkung
A. S. V. Y. V. K. V. V. P.
1 26.03.1995 - - -
2 22.06.1995 - - -