Durchführung des Experiment ADLET

Russischer Langzeitflug - Phase 1

Nachstehend finden Sie die Durchführung des Experiments ADLET, die durch die Hauptmannschaft 15 vor, während und nach dem Flug durchgeführt wurden. Die Hauptmannschaft 15 bestand aus den Kosmonauten Viktor Mikhailovich Afanasiyev (V. M. A.), Yuri Vladimirovich Usachev (Yu. V. U.) und Valeri Vladimirovich Poljakov (V. V. P.).

Fluguntersuchungen

Sechs Dosimeterpakete wurde mit der Hauptmannschaft 15 (HM-15) an Bord der Raumstation gebracht. Zwei der Dosimeterpakete wurden von der Hauptmannschaft 15 zur Auswertung auf die Erde zurückgebracht.

Russischer Langzeitflug - Phase 2

Nachstehend finden Sie die Durchführung des Experiments ADLET, die durch die Hauptmannschaft 16 vor, während und nach dem Flug durchgeführt wurden. Die Hauptmannschaft 16 bestand aus den Kosmonauten Yuri Ivanovich Malenchenko (Yu. I. M.) und Talgat Amangeldyevich Musabayev (T. A. M.). Der Wissenschaftskosmonaut Valeri Vladimirovich Poljakov (V. V. P.), der davor 6 Monate auf der Raumstation als Mitglied der Hauptmannschaft 15 gearbeitet hatte, setzte seine Tätigkeit auch als Mitglied der Hauptmannschaft 16 fort.

Fluguntersuchungen

Zwei an Bord befindliche Dosimeterpakete wurden von der Hauptmannschaft 16 zur Auswertung auf die Erde zurückgebracht.

Russischer Langzeitflug - Phase 3

Nachstehend finden Sie die Durchführung des Experiments ADLET, die durch die Hauptmannschaft 17 vor, während und nach dem Flug durchgeführt wurden. Die Hauptmannschaft 17 bestand aus den Kosmonauten Aleksandr Stepanovich Viktorenko (A. S. V.) und Yelena Vladimirovna Kondakova (Y. V. K.). Der Wissenschaftskosmonaut Valeri Vladimirovich Poljakov (V. V. P.), der davor als Mitglied der Hauptmannschaften 15 und 16 gearbeitet hatte, setzte seine Tätigkeit auch als Mitglied der Hauptmannschaft 17 fort.

Fluguntersuchungen

Die beiden letzten noch an Bord befindlichen Dosimeterpakete wurden von der Hauptmannschaft 17 zur Auswertung auf die Erde zurückgebracht.